Anzeige

National

Zusammenarbeit bis zur Saison 2017/18

Autor: rene.gaengler Veröffentlicht: 20. November 2014

ARD und ZDF haben sich mit dem DFB auf eine Fortsetzung der bestehenden Zusammenarbeit bis zur Saison 2017/18 geeinigt. Über die finanzielle Ausgestaltung des Vertrages wird geschwiegen.

Anzeige

Neben den Freundschafts-Länderspielen der Herren und den Länderspielen der Frauen, haben sich die öffentlich-rechtlichen Sender auch die Spiele der 3. Liga und die Spiele der Frauen-Bundesliga für 2 weitere Spielzeiten gesichert. In der ARD-Pressemeldung freut sich der ARD-Vorsitzende und NDR-Intendant Lutz Marmor über ein „gelungenes Zusammenspiel von DFB und öffentlich-rechtlichen Sendern.“ Auf Seiten des ZDF freut man sich ebenfalls über den Anschlussvertrag. „Mit der Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem DFB können die Sportredaktionen von ZDF und ARD die Zuschauer auch weiterhin kompetent und umfassend informieren“, so ZDF-Intendant Thomas Bellut.

 

rg