Anzeige

National

Zaunfahne von RB-Fanclub auf Schalke geraubt

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 21. August 2017
Quelle: imago

Beim Saisonauftakt auf Schalke wurde einem Fanclub von RB Leipzig die Zaunfahne gestohlen. Bei den darauffolgenden Auseinandersetzungen wurde ein Leipziger Anhänger verletzt. 

Wie der Fanclub „Osttirol Bulls“ auf seiner Facebook-Seite öffentlich macht, wurden die Fans nach dem Spiel auf dem Rückweg vom Stadion angegriffen. Unter körperlicher Gewalt sei dabei das Banner des Fanclubs entrissen worden.

Anzeige

„Als wir die Typen verfolgten wurden 3 von uns niedergeschlagen unser Obmann wurde dabei so schwer verletzt, dass er mit den RTW ins Klinikum musste. Diagnose mehrfacher Nasenbruch und Gehirnerschütterung!“, schildern die RB-Anhänger.

„Es geht hier nicht um Mitleid, uns geht’s darum, dass dies so ein Scheiss ist und wir bestimmt nicht den Fussball kaputt machen, sondern solche Vollidioten!“, so die Osttiroler Bulls weiter. Bedanken wollen sich die Fans hingegen bei den „friedlichen Schalker Fans die erste Hilfe geleistet haben!“