Anzeige

National

Zahlreiche Fanszenen schließen sich Dresdner Kriegserklärung an

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 20. Mai 2017
Quelle: imago

Mit ihrer Kriegserklärung an den DFB sorgten die Fans der SG Dynamo Dresden bei ihrem Auftritt in Karlsruhe für jede Menge Aufsehen. Eine Woche später zeigten sich nun zahlreiche Fanszenen mit den Dresdnern solidarisch und schlossen sich der Erklärung an. 

Beim Spiel von Hertha BSC gegen Bayer Leverkusen etwa zeigten beide Kurven Spruchbänder mit der Aufschrift „Krieg dem DFB – in Dresden, Berlin und überall!“ beziehungsweise „Krieg dem DFB – in Dresden, Leverkusen und überall!“. Inhaltlich ähnliche Spruchbänder zeigten auch Fans vom Hamburger SV, von Borussia Mönchengladbach, vom FSV Zwickau und von Hansa Rostock. Selbst beim großen Dresdner Rivalen aus Magdeburg und in der dritten österreichischen Liga bei Austria Salzburg solidarisierten sich die Fans mit Dynamo: