Anzeige

National

Würzburg-Fans spenden eingespartes Auswärtsfahrt-Geld

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 04. Mai 2017
Quelle: imago

Um die Fans im Kampf um den Klassenerhalt zu unterstützen, hat sich ein Sponsor der Würzburger Kickers entschlossen, den Anhängern die Busfahrt zum Spiel in Düsseldorf (Samstag, 13:00 Uhr) zu bezahlen. Die aktive Fanszene jedoch will das Geld lieber für einen guten Zweck nutzen. 

Anzeige

„Wir sind nach wie vor der Auffassung, dass wir uns selbst finanzieren wollen und dies für uns der beste Weg ist“, heißt es dazu vom B-Block Würzburg. Das eingesparte Geld wollen die Fans der „Station Regenbogen“, der Kinderkrebsstation der Universitätsklinik Würzburg, spenden.

Ähnlich waren kürzlich die Ultras der Münchner Löwen mit einer gesponserten Busfahrt durch die Profis verfahren.