Anzeige

National

Wolfsburg-Fans planen Teil-Boykott

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 14. Februar 2018
Quelle: imago

Am Dienstagabend traf sich die Fanszene des VfL-Wolfsburg, um über das weitere Vorgehen in der aktuellen sportlichen Misere zu diskutieren. Beim kommenden Heimspiel gegen den FC Bayern München wollen die Fans nun ein deutliches Zeichen setzen. 

Anzeige

Medienberichten zufolge wollen die VfL-Fans in Anlehnung an das Gründungsjahr ihres Vereins die ersten 19 Minuten und 45 Sekunden vor den Toren der Nordkurve verbringen. Die Maßnahme sei auf dem Fantreffen durchaus hitzig und kontrovers diskutiert worden, letztlich habe sich aber eine Mehrheit zu diesem Schritt entschieden.

Neben der sportlichen Talfahrt kritisieren die Anhänger offenbar auch mangelnde Identifikationsfiguren in der Mannschaft sowie fehlende Nähe der Spieler zu den Fans. Noch in der letzten Saison hatten die Fans des VfL Wolfsburg ihre Mannschaft im Abstiegskampf und der darauffolgenden Relegation gegen Braunschweig immer wieder mit verschiedenen Aktionen unterstützt.