Anzeige

National

Werder-Ultras planen „Chaos-Intro“ zum Derby

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 23. November 2015
Quelle: imago

Am kommenden Samstag steigt im Weserstadion das Nordderby zwischen dem SV Werder Bremen und dem Hamburger SV. Die „Wanderers Bremen“ wollen dazu ein „Chaos-Intro“ organisieren.

Anzeige

Dazu ruft die Ultra-Gruppe alle Bremer Anhänger auf, am Samstag alte Fahnen oder Doppelhalter mit ins Stadion zu bringen. Zudem bitten die Wanderers die Fans darum, möglichst um 15:15 Uhr auf den entsprechenden Plätzen zu sein, damit keine Lücken im Unter- oder Oberrang der Ostkurve entstehen. Weitere Instruktionen soll es dann am Spieltag auf Aushängen und Flyern geben.

„Viele Jahre ist es her, dass diese Art der Choreographie im Weserstadion zu sehen war. Ein Grund mehr mit Chaos und Lautstärke unseren geliebten SV Werder Bremen zu huldigen und für das Derby stark zu machen“, heißt es zur geplanten Aktion vonseiten der Ultras. Auch eine kleine Stichelei zum Gegner lassen sich die Wanderers nicht nehmen und bezeichnen Verein und Anhang der Gäste als „weiterhin erbärmlich“.