Anzeige

National

Werder-Fans kämpfen mit Star-Wars-Choreo für 50+1

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 17. Oktober 2016
Quelle: imago

Mit einer Choreografie im Star-Wars-Stil haben sich die Fans des SV Werder Bremen beim Samstagabend-Spiel gegen Bayer Leverkusen für den Erhalt der 50+1-Regel stark gemacht. 

Anzeige

In Anlehnung an die Filmreihe hing vor dem Anstoß ein riesiges Banner mit der Aufschrift „Möge die Macht mit den Vereinen sein“ über dem Unterrang der Bremer Ostkurve. Mit großen Doppelhaltern forderten die dort beheimateten Werder-Fans: „50+1 muss bleiben!“ Abgerundet wurde das Bild durch zahlreiche Papptafeln in Grün und Weiß, auf denen die Forderung ebenfalls aufgedruckt war.

Gemäß der 50+1-Regel dürfen Investoren nicht die Stimmenmehrheit an ausgegliederten Profiabteilungen von Fußballvereinen in Deutschland übernehmen. Einige Verantwortliche wie Hannover-96-Präsident Martin Kind fordern seit Längerem die Abschaffung der Regelung, da sie gegen EU-Recht verstoße und die Bundesliga im Vergleich zu anderen europäischen Ligen finanziell ins Hintertreffen gerate.