Anzeige

National

Wenn der VfB Lübeck seine Kurve ausbaut, dürfen dort keine Fans mehr stehen

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 27. Juli 2017
Quelle: imago

Der Regionalligist VfB Lübeck will seine Fankurve ausbauen. Die Baugenehmigung enthält jedoch eine tückische Auflage. 

Anzeige

„Der Block darf nicht als ‚Fanbereich‘ genutzt werden (besondere Gefahrensituation)“, heißt es in der Baugenehmigung. Ausbauen darf der Verein die Tribüne also schon – nur dürfen dann halt keine Fans mehr dorthin.

Wie der VfB Lübeck auf seiner Website mitteilt, hat der Verein gegen diese Auflage Widerspruch eingelegt, die er aus verschiedenen Gründen für rechtswidrig hält.

Vor rund einem Jahr hatte die aktive Fanszene des Vereins beschlossen, in die „Pappelkurve“ umzuziehen. In diesem Zuge wollte der Verein die Traversen der Kurve erneuern. Den diesbezüglichen Bauantrag nahm die Stadt zum Anlass, ein ein komplett aktualisiertes Sicherheitskonzept vom Verein einzufordern. Die hierzu erforderlichen Unterlagen und Nachweise hat der Klub in den vergangenen Monaten weitgehend fertiggestellt – dennoch beharrt die Stadt derzeit auf einer Fankurve ohne Fans.