Anzeige

National

“Was tun bei Repression?”

Autor: Kim Heeß Veröffentlicht: 09. Januar 2015
Quelle: imago

Das Fanprojekt von Darmstadt 98 lädt zu einem Informationsabend ein. Thema des Abends soll der Umgang mit Polizei und Justiz sein.

„Auch wenn wir derzeit in der glücklichen Lage sind, so gut wie keine Repression zu spüren – so können wir uns 1898%ig sicher sein, dass der Tag kommen wird…“, heißt es auf der Homepage vom Block 1898. Die Gruppierung lädt alle Interessierten ein, sich mit der Fan-Anwältin Waltraut Verleih über den richtigen Umgang mit der Justiz auszutauschen. In der Einladung heißt es:

Anzeige

Beginnen wollen wir mit einer Veranstaltung am Donnerstag, den 15.1. um 18 Uhr im Fanprojekt Darmstadt. Zu Gast haben wir Waltraut Verleih, eine Anwältin aus Frankfurt, die in diversen Fällen für die Rechte von Fussballfans, Demonstranten und Aktivisten gestritten hat. Sie ist Mitglied in der Arbeitgemeinschaft der Fananwälte und Expertin auf dem Gebiet, wie man sich RICHTIG in brenzligen Situationen verhält.

Alle Fragen rund um solche Situationen können an diesem Abend geklärt werden. „Was mache ich bei einer Perso-Kontrolle bei einem Spiel?“ – „Darf ich mit dem Zivi darüber reden?“ – „Was mach ich mit der gelben Post daheim?“ usw.

Kommt zahlreich ins Fanprojekt und nutzt die spielfreie Zeit für viele wissenswerte Dinge rund um unsere Grundrechte.

kh