Anzeige

National

Waldhof Mannheim: Erfolgreiches „Saufen gegen den DFB“

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 12. Oktober 2017
Quelle: imago

Beim Regionalligaspiel gegen den 1. FC Saarbrücken organisierten die Fans des SV Waldhof Mannheim ein „Saufen gegen den DFB“, um ihren Verein finanziell zu unterstützen. Durch die Absage an das vom DFB geplante Freundschaftsspiel gegen Chinas U20 entgehen dem Klub 15.000 Euro. Auch durch ihre Aktion vom vergangenen Sonntag sind die Waldof-Fans jedoch auf dem besten Wege, diesen Verlust aufzufangen. 

So kamen trotz schlechten Wetters und einer Niederlage gegen Saarbrücken beim „Saufen gegen den DFB“ nach der Partie mehr als 1.100 Euro zusammen. Damit steigt der aktuelle Spendenstand für die entgangenen Einnahmen aus dem boykottierten Spiel gegen die China-U20-Auswahl auf 10.000 Euro.

Anzeige

„Somit haben wir nach 1/3 der Saisonspiele bereits 2/3 der entgangenen Einnahmen beisammen“ freut sich der Fandachverband PRO Waldhof. „Das ist zwar sehr erfreulich, aber kein Grund die Zügel schleifen zu lassen. Wir wollen die 15.000 Euro natürlich voll bekommen. Es werden also noch weitere Aktionen folgen und gesammelt werden.“

So können an Spieltagen weiterhin „Waldhof Mannheim heißt Widerstand”-Shirts erworben werden. Zudem gibt es ein Spendenkonto, auf das Waldhof-Fans Geld überweisen können:

IBAN: DE 336 7090 0003 7002 05826
BIC: GENODE61MA2
Verwendungszweck: „Haltung zeigen“