Anzeige

National

Vorläufiges Ergebnis der „Stadionnamen-Rückkauf-Lotterie“ der Frankfurt-Fans

Autor: Sören Stephan Veröffentlicht: 16. September 2014
Quelle: Ting Chen via flickr | CC BY-SA 4.0

Wie fanzeit bereits berichtete haben die Anhänger der Frankfurter Eintracht unter dem Motto“Reclaim the Name“ dazu aufgerufen, am vergangenen Samstag gemeinsam Lotto zu spielen. Mit einem möglichen Millionen-Gewinn sollte der Stadionname „Waldstadion“ zurückgekauft werden.

Mit einem Millionen-Gewinn hat es für die Frankfurter-Anhänger bisher nicht sein sollen. Bislang wurde laut Nordwestkurve.net ein Gewinn in Höhe von 379,20 € erzielt. Dennoch lebt die Hoffnung für eine größere Gewinnsumme weiterhin, da einige Scheine noch für die Ziehung am Mittwoch gültig sind.

Statt mehrerer Millionen Euro können sich die Initiatoren der Aktion allerdings bereits über eins gewiss sein – über die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit, die sie mit ihrer Aktion gewonnen haben. „Sehr viele Print- und Onlinemedien haben bereits berichtet, ebenso wie einige Radiostationen. Auch international fand die bevorstehende Aktion Beachtung. So wurde z.B. ein Nordwestkurvler tatsächlich in China darauf angesprochen! Damit ist uns bereits jetzt gelungen, dass eine breite Öffentlichkeit wahrgenommen hat, dass uns ein Sponsor im Stadionnamen weiterhin stört“, gab der Nordwestkurve-Rat auf der Homepage bekannt.

Anzeige

Und egal, wie hoch das Ergebnis am Ende sein wird: Der Gewinner ist unser Waldstadion. Die Aktion hat gezeigt, dass an ihm kein Weg vorbeiführen kann und wir werden uns weiter dafür einsetzen, dass dies allen für den Stadionnamen verantwortlichen Personen bewusst ist.“

 

st