Anzeige

National

Vorerst keine Investoren beim 1. FC Köln

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 14. Mai 2015
Quelle: imago

Jörg Schmadtke, der Sportdirektor des 1. FC Köln hat möglichen Investoren beim 1. FC Köln vorerst eine Absage erteilt. Dazu habe der Verein „zu viel Tradition.“

Anzeige

Man müsse aufpassen, „sonst hat man am Ende eine völlig veränderte Fankultur. Dafür hat dieser Klub zu viel Tradition und zu viele Mitglieder“, sagte Schmadtke im Interview mit dem Sport-Informations-Dienst.

Dennoch werde man auch beim 1. FC Köln „irgendwann darüber diskutieren müssen. Derzeit spielten Überlegungen bezüglich Investoren aber „keine Rolle.“

„Im ersten Zuge der Überlegung ist es die einfachste Variante, einen Geldgeber reinzuholen. Die Frage ist nur, was Du aus dem Geld machst. Der Einmaleffekt, Geld zu bekommen und es in zwei Jahren auszugeben, ist relativ gefährlich“, so Schmadtke weiter.