Anzeige

National

Hansa entschuldigt sich bei Lok Leipzig für beschmierten Mannschaftsbus

Autor: Lukas Schäfer Veröffentlicht: 09. April 2015
Quelle: imago

Am Osterwochenende ist auf Rügen der Mannschaftsbus des 1. FC Lok Leipzig vermutlich von Anhängern des FC Hansa Rostock beschmiert worden. Nun entschuldigte sich der Drittligist aus Rostock für die Schmierattacke.

Laut Lokomotive Leipzig soll am Mannschaftsbus ein Sachschaden in Höhe von 5000 Euro entstanden sein. Auf der Ostseeinsel Rügen hatten am Osterwochenende vermutliche Rostock-Anhänger den Schriftzug „1. FC Lok Leipzig“ auf dem Fahrzeug mit „FC Hansa“ überschrieben.

 

Der FC Hansa Rostock hat sich nun per Twitter bei Lok Leipzig entschuldigt: „Von Traditionsverein zu Traditionsverein: Wir bedauern diesen Vorfall und distanzieren uns von den Tätern! Das ist nicht Hansa!“