Anzeige

National

VfL Osnabrück sammelt an einem Tag über 265.000 Euro ein

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 23. Mai 2014
Quelle: imago

Es gibt Möglichkeiten, sein Geld sicherer anzulegen. Jürgen Wehlend, Geschäftsführer des VfL Osnabrück, hat explizit darauf hingewiesen, dass die Investoren ihr Geld verlieren könnten, für den Fall, dass der Drittligist die Lizenz für die kommende Saison zwar erhalten sollte, aber im Zeitraum bis zum 30. November 2015 Insolvenz anmelden muss.

Anzeige

Dann würde die Rückforderung des Darlehens sogar nachrangig gegenüber der Bedienung anderer Gläubiger behandelt. Doch damit will sich derzeit niemand auseinandersetzen: Erstmal gilt es für den VfL, das kurzfristige Überleben in Liga drei zu sichern. Insgesamt 400.000 Euro sollen die Fans mit eben dieser Crowdfunding-Aktion zur Schließung der Liquiditätslücke beisteuern.

Der Rücklauf ist jetzt schon beeindruckend. Etwas mehr als 24 Stunden nach dem Start haben die Teilnehmer bereits knapp 265.000 Euro gezeichnet. Bis zum kommenden Montag läuft die Aktion noch. Einen Tag später muss der VfL beim DFB nachweisen, dass er alle Lizenzauflagen erfüllt hat.