Anzeige

National

Verstärkte Sicherheitsmaßnahmen beim FCB

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 23. August 2016
Quelle: Richard Bartz via wikiCommons | CC BY-SA 4.0

Kurz vorm ersten Heimspiel gegen Werder Bremen wurden vom FC Bayern jetzt neue Sicherheitsvorkehrungen für die Heimspiele in der Allianz Arena öffentlich gemacht.

Demnach ist es nicht mehr erlaubt, Handtaschen oder Rucksäcke größer als das Format Din A4 mit ins Stadion zu nehmen. Auch „alle Arten von Flaschen / Thermoskannen und Flüssigkeiten (auch PET bis 0,5 Liter)“ sind davon betroffen.

Anzeige

Ein genauer Grund für diese Vorkehrungen wird nicht angegeben. Es wird lediglich erwähnt, dass diese Regelungen bei anderen Großveranstaltungen, wie zum Beispiel Konzerten oder Ausstellungen, bereits umgesetzt werden.

Der Verein will diese neuen Richtlinien wohl rigoros umsetzen. Auf eine Nachfrage eines Bayern-Fans, ob sein Fanclub seinen Banner weiterhin im Turnbeutel zum Spiel bringen kann, wurde negativ geantwortet: „Bitte bringt Euren Fanclubbanner ab sofort ohne Beutel mit!“

Schreibe einen Kommentar