Anzeige

International

Verrückte Aktion: In der J-League bringt ein Affe den Spielball

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 27. November 2017
Quelle: imago

Wenn man denkt, man hat nach dem verrückten Revierderby nun wirklich alles gesehen im Fußball, taucht einfach ein Video auf, mit einem Affen der den Spieball auf das Feld trägt. Das ganze spielte sich beim Heimspiel von Cerezo Osaka gegen Vissel Kobe ab und wirft einige Fragen auf.

Die größte davon ist sicherlich die Warum-Frage. Wer ist auf die Idee gekommen und welchen Hintergrund hatte die Aktion? War es eine Werbeaktion für den örtlichen Zoo oder sollte der Fußball interessanter für neue Zielgruppen gestaltet werden?

Außerdem sollte man sich eventuell Gedanken um das Tier und artgerechte Haltung machen. Auch wenn wir in der Redaktion oft den Vorwurf hören, welcher Affe denn wieder Artikel XY geschrieben hat, können wir dazu nur spekulieren. Wir können uns aber vorstellen, dass ein Affe seine Zeit lieber anders verbringen würde, als angeleint in einem lärmenden Fußballstadion einen Ball zu transportieren.

Anzeige

Was auch immer sich die Clubverantwortlichen mit der Aktion gedacht haben, auf einmal wirkt ein Auftritt von Helene Fischer in der Halbzeit gar nicht mehr so abwegig.