Anzeige

National

Vermummte sollen Babelsberg-Zug angegriffen haben

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 20. August 2015

Die Babelsberger Fanhilfe „Nur 03“ berichtet, dass es auf der Rückreise vom Regionalligaspiel bei Budissa Bautzen am vergangenen Sonntag zu einem Überfall auf Babelsberger Fans gekommen sein soll.

Anzeige

Bei einem Zwischenhalt am Bahnhof Neuhausen in der Nähe von Cottbus sollen 20 bis 30 Personen, ein Großteil davon mit rot-weißen Sturmhauben vermummt, den mit Babelsberg-Fans besetzten Zug mit Steinen und Flaschen angegriffen haben.

Der hintere Teil des Zugs sei bei dem Angriff zwar schwer beschädigt worden, Personen sind aber nicht zu Schaden gekommen.