Anzeige

National

„Unser Stadion bleibt nazifrei!“

Autor: Robin Schwitzer Veröffentlicht: 12. November 2014
Quelle: imago

Der Arbeitskreis „96-Fans gegen Rassismus“, die IG Rote Kurve und Hannover 96 rufen Fans von Hannover 96 dazu auf, am Samstag vor dem Stadion am Samstag eine Mahnwache abzuhalten. Die für diesen Tag angekündigte „HoGeSa“ Demo in Hannover soll unter anderem an der Spielstätte der Roten vorbeiführen.

Noch steht die Demonstration der Bewegung „Hooligans gegen Salafisten“ in Hannover auf der Kippe, nichtsdestotrotz plant die Initiative „96-Fans gegen Rassismus“ eine Bewachung des Stadions. „Bei der geplanten Versammlung geht es nicht um eine kritische Auseinandersetzung mit dem Islamismus und Salafismus. Vielmehr ist zu erwarten, dass wie am 26.10.2014 bei der Demonstration in Köln, fremdenfeindliche, rassistische und diskriminierende Ideologien auf die Straßen getragen werden“, heißt es in der Mitteilung.

Unter anderem soll die Demo am Stadion in Hannover vorbeiführen. „Als Fans des Hannoverschen Sportvereins werden wir nicht zusehen, wie Neonazis, Rechtspopulisten und Rassisten sich in unserer Stadt und vor unserem Stadion breit machen. Wir rufen ALLE Fans des Hannoverschen Sportvereins auf, sich mit uns gegen menschenverachtende Ideologien zu positionieren und ein klares Zeichen gegen rechte Umtriebe in der Gesellschaft und im Fußballkontext zu setzen.“

Anzeige

FlyerEnd

 

rs