Anzeige

National

Union-Fans zeigen riesige Jubiläums-Choreo

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 25. Januar 2016
Quelle: imago

Anlässlich seines 50-jährigen Bestehens bestritt der 1. FC Union Berlin am Sonntag ein Freundschaftsspiel gegen Borussia Dortmund. Die Fans der Eisernen verliehen dem Spiel den angemessenen Rahmen, indem sie vor dem Anpfiff eine Choreografie im gesamten Stadion zeigten.

Auf großen Blockfahnen erinnerten die Union-Fans an die Höhen und Tiefen der Vereinsgeschichte, bevor rote und weiße Fahnen die Tribünen der alten Försterei in die Vereinsfarben tauchten. Während des Spiels zündeten Anhänger der Eisernen an zahlreichen Stellen im Stadion Pyrotechnik. Auf seinem eigenen YouTube-Kanal zeigt der Verein nicht nur die Aktionen vom Testspiel, sondern blickt auch noch einmal auf das nächtliche Geburtstagsfeuerwerk der Union-Fans zurück:

Anzeige

Für erneute Gänsehaut bei den Zuschauern sorgte dann die Einwechslung des von einer Krebserkrankung genesenen Benjamin Köhler in der 81. Minute:

81. | Erpelpelle! Benjamin Köhler wird für Eroll Zejnullahu eingewechselt. #fcunion #fcubvb #bk7

Posted by 1.FC Union Berlin on Sonntag, 24. Januar 2016