Anzeige

International

Kein Geld, kein Kick! Spieler und Fans protestieren gegen Klubführung

Autor: peter Veröffentlicht: 10. Januar 2014

Nachdem die Spieler des spanischen Traditionsvereins Racing Santander schon drei Monate lang vergeblich auf Gehalt gewartet hatten, haben sie nun besonders öffentlichkeitswirksam gestreikt.

Zwar liefen die Kicker beim Pokalspiel gegen UD Almeria regulär auf, blieben auf dem Feld aber einfach stehen. Der Gegner war über die Aktion informiert und spielte den Ball absprachegemäß ins Aus. Der Spielbetrieb wurde nach wenigen Minuten wieder fortgesetzt.

Anzeige

Die aufgebrachten Anhänger des ehemaligen Vizemeisters zeigten sich weniger diszipliniert. Einige Fans haben in der zweiten Halbzeit versucht, den VIP-Bereich zu stürmen und den Vorstand um Präsident Angel Lavin anzugreifen.