Anzeige

National

Ultras Nürnberg laden zum „Giro di Norimberga“

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 04. August 2015
Quelle: imago

Noch etwas mehr als einen Monat dauert es, dann steht wieder die „Großmutter aller Derbys“ auf dem Plan: Die SpVgg Fürth empfängt den 1. FC Nürnberg. Die Club-Fans planen schon einmal ihre Anreise.

Anzeige

Diese soll mit dem Fahrrad vonstatten gehen. Unter dem Motto „Lieber mit dem Fahrrad zum Derby als mit dem Auto zur Arbeit“ laden die Ultras Nürnberg auf ihrem Blog zum „Giro di Norimberga“. Start der Tour ist am 13. September um 9 Uhr am Westfriedhof Nürnberg, von wo aus es dann in Richtung Fürther Stadion geht.

Die Ultras Nürnberg rufen dazu auf, die etwa sieben Kilometer lange Etappe im roten Trikot zu bestreiten. Als Startgebühr erhebt die Gruppe fünf Euro. Dafür soll es ein passendes Derby-Accessoire geben.