Anzeige

National

Ultras Frankfurt laden zum „DFB-Schwein Grillen“

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 12. Oktober 2016
Quelle: imago

Wegen der Vorfälle beim Pokalspiel in Magdeburg muss der Block 40 in der Nordwestkurve laut einem Urteil des DFB-Sportgerichts beim Heimspiel gegen Bayern München am Samstag geschlossen bleiben. Weil ein Ausweichen auf andere Bereiche dieses Mal nicht möglich ist, laden die Ultras Frankfurt nun zu einem Alternativprogramm ein. 

Anzeige

Dazu wollen sich die Ultras um 12:30 am Willy-Brandt-Platz in der Frankfurter Innenstadt treffen und anschließend gemeinsam zum Stadion fahren, um dort Präsenz zu zeigen. „Egal, wie oft sie uns bestrafen: Los werden sie uns niemals!“, heißt es dazu auf der Website der Gruppe.

Anschließend wollen die Eintracht-Fans die Partie gemeinsam verfolgen. „Schließt euch uns einfach an! Je mehr wir werden, desto eindrucksvoller ist das Zeichen gegen Kollektivstrafen“, rufen die Ultras auf. Dabei soll es Essen und Getränke geben, als Highlight soll sogar ein „leibhaftiges DFB-Schwein“ gegrillt werden.

Zudem halten die Ultras zum Preis von 15 Euro eine Überraschung für alle Besucher bereit. „Einen gemeinsamen Tag mit Fußball lassen wir uns als Eintracht-Fans vom korrupten DFB nicht nehmen!“, so die Ultras.