Anzeige

National

Ultras Dynamo unterstützen Sarajevo

Autor: Johannes Holzapfel Veröffentlicht: 27. August 2014
Quelle: imago

Wenn morgen Abend der Ball im Gladbacher Stadion rollt, werden nicht nur Fans aus Bosnien und Herzegowina anreisen, sondern auch zahlreiche Fans aus Dresden. Grund dafür ist eine jahrelange Fanfreundschaft, basierend auf Ultra-Ebene.

Die Polizei Mönchengladbach sagte gegenüber der Rheinischen Post, dass mit circa 250 bis 300 Dresdner Fans zu rechnen sein wird. Da Sarajevo nicht alle Karten abgesetzt hat, können sich die Dresden Fans und auch die Anhänger von Sarajevo, die in Deutschland leben, noch Tickets am Stadion vor Ort kaufen.

Die Ultras Dynamo machten für das Spiel schon vor einer Woche aufmerksam, zu dem Zeitpunkt allerdings noch ohne genaue Information über die Kartensituation. Gleichzeitig wiesen sie darauf hin, dass Sarajevo das Sagen in der Kurve hat. Man sei als Gast in der Kurve und solle sich dementsprechend auch so verhalten. Ebenso wird darum gebeten, „im schicken weinrot zu erscheinen“ – die Farbe vom FK Sarajevo.

Wahrscheinlich werden morgen Abend rund 44.000 Zuschauer im Stadion sein. Die Fans von Sarajevo, die als äußerst lautstark und frenetisch gelten, hoffen in Gladbach auf Heimspielatmosphäre – ob das gelingt können wir morgen sehen.

 

Anzeige

Nachfolgend die Mitteilung der Ultras Dynamo:

UEFA Europa League, Play-offs, Rückspiel
Donnerstag, 28.08.2014 um 20:45 Uhr, Stadion im Borussia-Park
VfL Borussia Mönchengladbach – FK Sarajevo

Um in Gladbach ordentlich unsere Freunde vom FK Sarajevo zu unterstützen, gibt es ein paar Hinweise von unserer Seite aus.
Eines vorweg. Bezüglich Eintrittskarten können wir erst nach dem morgigen Hinspiel Auskunft geben, da bei diesem Spiel alle Modalitäten besprochen werden.
Seht also bitte von Anfragen diesbezüglich ab!

Vier Regeln, an die sich an diesem Tag jeder Dynamofan zu halten hat:

– Sarajevo hat an diesem Tag das Sagen! Wir sind zu Gast und verhalten uns auch so!
– Sarajevo gibt an diesem Tag den Takt vor! Also beachtet und respektiert die kulturellen Unterschiede zwischen uns und den Jungs aus Sarajevo!
– Sarajevo zählt an diesem Tag! Denkt daran, an diesem Tag repräsentiert ihr nicht nur Dynamo, sondern auch Sarajevo! Trinkt ein Bier weniger und versucht vor allem, im Stadion soviel wie möglich mitzumachen!
– Sarajevo gibt die Farben vor! Deswegen sollen an diesem Tag alle Dynamofans im schicken weinrot erscheinen!

jh