Anzeige

National

UGE sammeln mehr als 25.000 Euro Spenden

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 29. Dezember 2016
Quelle: imago

Auch in diesem Jahr waren die Ultras Gelsenkirchen in der Vorweihnachtszeit wieder für den guten Zweck aktiv. Dabei kamen mehr als 25.000 Euro an Spendengeldern zusammen, die nun Kindern in Gelsenkirchen zugute kommen.

Anzeige

So wurden die 3.255,30 Euro, die die Ultras mit dem Schalker Fanprojekt auf dem Gelsenkirchener Weihnachtsmarkt eingenommen haben, verwendet, um für die Kinder im Kinderheim St. Josef und dem Kinderhospiz Arche Noah Weihnachtsgeschenke zu besorgen. Für die Bewohnerinnen und Bewohner der Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung St. Josef wurden dabei Rucksäcke mit Fanartikeln wie dem aktuellen Vereinstrikot, aber auch mit Utensilien für den Schulunterricht gefüllt. Die Gäste der Arche Noah wurden in Abstimmung mit der Bereichsleitung bedarfsgerecht mit einem Kettcar, einer Spielküche, einer Werkbank und zahlreichen weitere Accessoires beschenkt.

Darüber hinaus konnten die Ultras mit dem Verkauf des Nordkurven-Kalenders die stolze Summe von 23.500 Euro einspielen, die beim Heimspiel gegen den FC Ingolstadt an das Kinderhaus in Gelsenkirchen Ückendorf übergeben werden soll. Damit konnte die Spendensumme aus dem Kalender-Verkauf im Vergleich zu den Vorjahren noch einmal gesteigert werden.