Anzeige

International

UEFA spricht Strafen wegen rassistischen Vorfällen aus

Autor: Merlin Olk Veröffentlicht: 05. August 2014
Quelle: imago

Die UEFA hat gegen vier Vereine Sanktionen wegen rassistischer Vorkommnisse bei internationalen Qualifikationsspielen ausgesprochen.

Anzeige

Wegen der rassistischen Vorfälle, die es seitens ihrer Fans bei internationalen Begegnungen im letzten Monat gab, wurden vier europäische Vereine nun von der UEFA bestraft. Die Vereine müssen bei ihren kommenden Heimspielen in einem UEFA-Wettbewerb ihre Stadien teilweise schließen und gewährleisten, dass ihre Ultras nicht ins Stadion kommen.

Betroffen sind die Vereine NK Maribor aus Slowenien, Steaua Bukarest aus Rumänien, der ungarische Verein Debreceni VSC sowie Tschichura Satschchere aus Georgien.

mo