Anzeige

National

Trotz Zuschauerflaute: Mainzer Ultras wollen Highlight gegen Kiel setzen

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 24. Oktober 2017
Quelle: imago

In der 2. Runde des DFB-Pokals empfängt der 1. FSV Mainz 05 heute Holstein Kiel. Auch wenn für die Partie laut Vereinsangaben bislang nur 8.500 Tickets verkauft wurden, ruft die Ultraszene Mainz dazu auf, beim Pokalspiel ein Highlight zu setzen. 

Nachfolgend der Aufruf des Q-Block Mainz im Wortlaut: 

Gude Nullfünfer,

Anzeige

wenn in dieser Welt wirklich nichts sicher ist, so ist es aber das Gejammer über das halbleere Stadion heute. Wer es sich einfach machen will, stimmt mit ein in diesen Chor voller Nörgeleien, am besten noch vom heimischen Sessel: Die Oma, die Wurst, der Weg, der Hund, die Ultras, die Fans, die Stimmung, das Bier, die Zeit, der Tag, die Mannschaft, das Stadion, der Gegner… Na, dann soll es eben so sein! Aber wir alle die hier sind haben doch auch einen Grund. Und der ist ganz einfach nur Mainz 05!

Wir sollten endlich anfangen den Leuten davon zu erzählen warum wir hier sind, anstatt uns darüber zu ärgern, dass andere es nicht sind. Wir haben doch alle unsere Antworten parat. Und nur darum geht es doch: Um unseren Verein! Wir müssen endlich wieder richtig Bock haben ins Stadion zu gehen und uns selbst als Fans feiern. Einfach, weil wir geil sind. Und weil Mainz 05 geil ist! Nur der harte Kern und Flutlichtatmosphäre, das ist der Stoff aus dem besondere Geschichten entstehen! Geschichten, die wir nie Vergessen und von denen wir Morgen erzählen und in 20 Jahren. Also warum sich nicht selbst ein kleines Highlight setzen? Der Q-Block hat dazu eine kleine Idee entwickelt. Dazu müssen wir alle zusammenkommen!

Für alle die keine Lust haben den Kopf in den Sand zu stecken und die ewigen Nörgeleien leid sind: 20 Uhr unterm A-Block!

Die BoutiQue findet ihr heute übrigens auch dort.