Anzeige

National

Kurze Flucht: Polizei nimmt Werder-Fan fest

Autor: peter Veröffentlicht: 05. Mai 2014
Quelle: imago

Bei der Bundesliga-Partie zwischen Werder Bremen und Hertha BSC wurde ein 19-jähriger Bremen-Fan festgenommen. Laut Ordnungskräften soll er beim 100. Nordderby Pyrotechnik gezündet haben.

Anzeige

Wie die Polizei berichtet, wurde der Verdächtige beim Verlassen der Ostkurve nach dem Spiel von den Ordnungskräften identifiziert und trotz „einer kurzen Flucht“ wenig später festgenommen.

Werder Bremen wurde für die Vorkommnisse im Heimspiel gegen den Hamburger SV zu einer Geldstrafe in Höhe von 30.000 Euro verurteilt und kündigte an, Schadensersatzforderung an die Täter zu stellen. Dem 19-Jährigen, der die Tat bislang bestreitet, droht nun ein Strafverfahren.