Anzeige

News

Trikottausch? Nicht mit denen

Autor: Zienau Veröffentlicht: 10. März 2015
Quelle: imago

Der Trikottausch zwischen dem Karlsruher Philipp Max und dem Leipziger Diego Demme hat zu einem weiteren außersportlichem Höhepunkt rund um das Zweitligaspiel gesorgt. Berichten zufolge hätten Fans des KSC nach Abpfiff lautstark gegen den Tausch protestiert, sodass sich die Vereinsführung entschlossen hätte, das Trikot zurückzuholen.

Ein Sicherheitsbeauftragter des Karlsruher Vereins sei zu den Leipzigern in die Kabine gegangen und habe um einen Rücktausch gebeten. Dieser wurde akzeptiert und das „zurückeroberte“ Trikot von Max wurde den Fans präsentiert.

 

Anzeige

Im Vorfeld des Spiels war es bereits zu unschönen Szenen gekommen. Unter anderem ein anonymer Brief an die Leipziger geschickt, doch bitte nicht nach Karlsruhe zu fahren. Außerdem wurde das Mannschaftshotel von RB Leipzig von einigen Fans des KSC belagert. Ob es dabei zu einem Sturm kam ist umstritten. Weniger glimpflich soll Ralf Rangnicks Porsche davon gekommen sein: dieser ist offenbar Opfer einiger Farbbomben geworden.