Anzeige

International

Trainer von ZSKA Sofia ging beim Stadtderby k.o.

Autor: Sören Stephan Veröffentlicht: 26. Oktober 2014
Quelle: imago

Beim Stadtderby zwischen Lewski und ZSKA Sofia wurde der Trainer von ZSKA, Stojtschew Mladenow, von einem Schneeball aus dem Heimblock getroffen. Nach eigenen Angaben war er danach kurzzeitig bewusstlos.

Das Stadtderby in Sofia wurde verschiedenen Medieninformationen zufolge von Ausschreitungen überschattet. Sowohl vor als auch während des Spiels kam es zu Entgleisungen seitens der Fans.

Nach Informationen von „krone.at“ flog in der Anfangsphase der Partie ein Schneeball aus dem Lewski-Fanblock an den Kopf des ZSKA-Trainers. Nach dem Wurf kam es unter Betreuern und Spielern zu tumultartigen Szenen, woraufhin die Partie für einige Minuten unterbrochen wurde.

Anzeige

Außerdem versuchten aufgebrachte Anhänger von Lewski, nach dem dritten Treffer für ZSKA beim 3:0 Auswärtssieg, die Absperrungen zu überspringen und das Spielfeld zu stürmen. Dies konnte von den Polizeikräften unterbunden werden.

Im Vorfeld des Spiels wurden bereits zahlreiche Hooligans festgenommen. Unter anderem konnte ein Schwert und eine Machete konfisziert werden.

 

st