Anzeige

International

Thun-Fans sammeln für ihren Verein

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 05. Dezember 2014
Quelle: imago

Finanziell ist es zurzeit nicht besonders gut bestellt um den FC Thun. Deshalb haben Fans des Schweizer Erstligisten nun einen Verein gegründet, der der „heimliche Hauptsponsor“ des Klubs werden soll.

„Härzbluet für üse FC Thun“ heißt der Verein, der dem FC Thun finanziell unter die Arme greifen soll. Und die Verantwortlichen haben ehrgeizige Ziele: „Unsere Vision: 5.000 Mitglieder treten dem Verein bei. Dein Vereinsbeitrag geht direkt an den FC Thun. Somit können wir – die Fans – zum heimlichen Hauptsponsor des Klubs werden. Dies ist einzigartig in der Schweizer Fussballgeschichte!“, heißt es auf der Webseite des Vereins.

Eine Passivmitgliedschaft gibt es bereits für einen Jahresbeitrag von 50 Schweizer Franken, wer das Doppelte zahlt, darf sich sogar aktives Mitglied nennen. 245 Personen unterstützen den Verein bereits mit einer Mitgliedschaft. „Wir wollen ein Feuer ent­fachen“, sagt Luki Frieden, Präsident des Vereins gegenüber blick.ch und fügt im Gespräch mit der Berner Zeitung an: „Wir wollen ein Zeichen setzen – wir sind da und wollen helfen!“

Anzeige

Und auch beim FC Thun freut man sich über die Hilfsbereitschaft der Fans: „Wir freuen uns riesig und sind gerührt ob dieser Solidarität und der Bereitschaft, aus reiner Verbundenheit mit dem FC Thun Geld zu sammeln“, sagt Nik Thomi, der Medienverantwortliche des FC Thun der Berner Zeitung.

 

fn