Anzeige

News

„The roof is on fire“

Autor: Johannes Holzapfel Veröffentlicht: 23. Februar 2015
Quelle: imago

Laut dem Magazin Ya Basta!, in dem regelmäßig Berichte über die Nürnberger Fanszene zu lesen sind, planten die Nürnberger Fans zuerst beim Auswärtsspiel in Leizpig in dem unteren Teil des Gästeblocks zu stehen. Doch nun kommt es doch anders und sie müssen in den Oberrang ausweichen.

Anzeige

Die Verantwortlichen von Ya Basta! sind überrascht darüber, dass man nur Tickets für den Oberrang aus Leipzig erhält und geht davon aus, dass sie „ins letzte Eck“ gestellt werden, „damit mögliche Protestaktionen erst gar nicht zur Geltung kommen.“ Von RB Leipzig haben sie die Antwort erhalten, dass die Unterrang-Karten immer erst in den Verkauf gehen, wenn der Oberrang ausverkauft ist.

Trotzdem wollen die Nürnberg-Fans gut gelaunt nach Leipzig reisen und im Oberrang eine „Loveparade“ starten, um „von oben herab auf die Hipster aus LE“ zu schauen. Unter dem Motto „The roof is on fire“ wird nun also angekündigt, dass die Nürnberger „einen Stock höher“ gehen und von dort aus ihr Team unterstützen werden.