Anzeige

National

Supporters Club unterstützt Schalker Derby-Boykott

Autor: Florian Nussdorfer Veröffentlicht: 09. Oktober 2015
Quelle: imago

Nach den Ultras Gelsenkirchen hat sich nun eine weitere große Schalker Fanorganisation zum Revierderby am 8. November geäußert: Auch der FC Schalke 04 Supporters Club unterstützt den Boykott-Aufruf der Ultras.

In einer Stellungnahme auf seiner Webseite gibt der Supporters Club bekannt, dass er die Beweggründe der UGE gut nachvollziehen könne. Auch der Supporters Club prangert das erneut verringerte Kartenkontigent für Gästefans sowie mögliche Einschränkungen bei der Anreise an.

Anzeige

Insbesondere die mögliche Weiterentwicklung dieser Maßnahmen bereitet der Fanorganisation Sorgen: „Trotz zuletzt friedlicher Derbys, trotz anderslautender Vereinbarungen, wurden die Maßnahmen beim Derby erneut verschärft und es ist offensichtlich, dass man seitens der Polizei nicht daran interessiert ist, hieran etwas zu ändern. Was kommt als nächstes? Ein komplettes Gästefan-Verbot? Wenn sich diese Spirale so weiter dreht, ist es bis dahin jedenfalls nicht mehr weit und dann gibt es auch kein Derby mehr!“

Der Supporters Club will daher anders als bei anderen Auswärtsspielen keinen eigenen Bus zum Derby anbieten. Die Vereinigung betont jedoch auch, „dass die Entscheidung derjenigen, die das Derby boykottieren werden, genauso zu respektieren ist, wie die Entscheidung derjenigen, die für sich eine andere Entscheidung treffen und trotzdem zum Derby fahren.“

Mittlerweile unterstützen bereits 85 Fanclubs den Boykotty-Aufruf der Ultras Gelsenkirchen.