Anzeige

National

Straßenbahnderby unter Dauerfeuer

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 03. Oktober 2017
Quelle: imago

Am Montagabend kam es in der 2. Bundesliga zum „Straßenbahnderby“ zwischen Fortuna Düsseldorf und dem MSV Duisburg. Auf dem Platz entwickelte sich dabei ein spektakuläres Spiel mit 17:29 Torschüssen, das die Fortuna schließlich mit 3:1 für sich entscheiden konnte. Derweil sorgten die Gästefans dafür, dass es auch auf den Rängen im wahrsten Sinne des Wortes brannte. Während der ersten Halbzeit brannten Duisburger Ultras — Proud Generation im Oberrang, Kohorte im Unterrang — fast durchgehend allerhand pyrotechnische Gegenstände ab. Wiederholt wurden dabei auch Böller gezündet: 

Anzeige