Anzeige

News

Strafe für St. Pauli

Autor: Lukas Schäfer Veröffentlicht: 25. März 2015
Quelle: imago

Der FC St. Pauli wurde am Mittwoch durch das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes mit einer Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro belegt.

Anzeige

In Sandhausen hatten Hamburger Fans unter dem Motto „Wir sind auf Zündung“vor Beginn der zweiten Halbzeit mehrere bengalische Feuer in ihrem Block abgebrannt. Daher verurteilte das Sportgericht der DFB die Hanseaten zu einer Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro wegen unsportlichen Verhaltens der Fans.

Der FC St.Pauli hat dem Urteil zugestimmt.