Anzeige

National

Stadionputz in Trier und Leipzig mit Hilfe von Fans

Autor: Johannes Holzapfel Veröffentlicht: 29. Juli 2014
Quelle: „Alfred-Kunze-Sportpark tribune“ von Chivista - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.

Wie schon Lok Leipzig baut auch Eintracht Trier auf die Hilfe von den Fans in Sachen Stadionputz. Auch der Leipziger Verein BSG Chemie erhielt Unterstützung von den eigenen Fans. In Trier wird am Freitag geputzt, in Leipzig wurde schon einiges verbessert – mit einer besonderen Geste gegenüber den Helfern.

Während Eintracht Trier noch auf zahlreiche Unterstützer am Freitag hofft und unter dem Motto „Wir putzen unser Stadion heraus“ zum Stadionputz aufruft, haben im Leutzscher Alfred-Kunze-Sportpark schon erste Arbeiten begonnen. Zahlreiche Fans haben mit der aktuellen Mannschaft am vergangenen Wochenende Räume der Geschäftsstelle renoviert und die Zuschauerränge von Unkraut befreit.

Anzeige

Als spezielles Dankeschön gesellten sich am Freitagabend drei Chemie-Legenden zu den Arbeitern hinzu und erzählten beim gemütlichen Zusammensein etliche Anekdoten. Heinz Herrmann, Hans-Georg Sannert und Klaus Lisiewicz wurden 1964 DDR-Meister.

 

jh