Anzeige

International

Sport1 sichert sich Europa League-Rechte

Autor: Robin Schwitzer Veröffentlicht: 18. Dezember 2014
Quelle: imago

Künftig werden Europa League Spiele nicht mehr wie gewohnt auf Kabel1, sondern auf Sport1 übertragen.

Informationen der Sportbild zu Folge hat sich der Münchener Sportsender die Übertragungsrechte für die Spielzeiten 2015/2016 bis 2017/2018 der Europa League gesichert. Sport1 selber äußerte sich noch nicht dazu. Erst Anfang 2015 soll die Sicherung der TV-Rechte offiziell verkündet werden.

Anzeige

Insgesamt zeigt der Sportsender Partien aus der letzten Play-Off-Runde, der Gruppenphase sowie der K.O-Runden. Desweiteren werden Highlights von weiteren Spielen in Zusammenfassungen gezeigt. Somit übernimmt Sport1 die Rechte von dem zuvor übertragenden Sender Kabel1. Dem Sportsender obliegt die Möglichkeit sich ein Spiel auszusuchen, welches im frei empfangbaren Fernsehen übertragen wird.

Alle weiteren Partien, unter anderem die der verbleibenden deutschen qualifizierten Teams, sind für den Fan im Pay-TV zu sehen. Wie schon im Vorjahr hat sich hier erneut Sky die Übertragungsrechte gesichert.

 

rs