Anzeige

National

„Spendet Becher, Rettet Leben“: Leverkusen-Fans machen mit

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 18. Mai 2017
Quelle: imago

Zum Saisonabschluss organisieren die Ultras der Harlekins Berlin wieder die „Spendet Becher – Rettet Leben“-Aktion. Auch die Gästefans aus Leverkusen wollen sich beteiligen. 

Anzeige

Mit der diesjährigen Aktion wollen die Ultras den Verein „KINDerLEBEN Verein zur Förderung der Klinik für krebskranke Kinder e.V. Berlin“ und deren anstehende Projekte unterstützen. Dazu werden am Samstag an zahlreichen Stellen am Olympiastadion Helfer mit Tonnen stehen, in die Fans ihre Pfandbecher hineinwerfen und somit spenden können. Auch Bargeld und Stadion-Bezahlkarten können gespendet werden.

Auch die Gästefans aus Leverkusen haben sich dazu entschlossen, die Aktion zu unterstützen. Dazu wollen sie im Gästeblock ebenfalls Tonnen und Spendendosen bereitstellen.

Seitdem ein Mitlied der Harlekins im Jahr 2005 an Leukämie verstarb, organisieren die Ultras jede Saison einen Aktionspieltag für Hilfsorganisationen, die sich dem Kampf gegen Krebs verschrieben haben.