Anzeige

National

Spenden-Run auf Red-Bull-Alternative

Autor: Aaron Knopp Veröffentlicht: 10. Oktober 2014
Quelle: 5gegen2

Wer es nicht mit seinem Gewissen vereinbaren kann, RB Leipzigs Großsponsor zu unterstützen aber nun mal gerne Energydrinks mag, soll nicht länger dursten müssen. Unter dem Label 5gegen2 hat sich eine Handvoll junger Fußballfans daran gemacht, eine eigene Kraftbrause auf den Markt zu bringen, deren Erlöse ausschließlich Fanprojekten, Initiativen und dem Amateurfußball zugute kommen sollen (fanzeit berichtete). Nun geht es in die entscheidende Phase.

Anzeige

Um ein Vertriebsnetz aufzubauen und ihr Produkt an die Frau und den Mann zu bringen, brauchen die Jungunternehmer Geld. Das wollen sie nun mittels Crowdfunding einspielen. Jeder, der sich aufgerufen fühlt das Projekt zu unterstützen, kann ab sofort seinen Beitrag leisten. Ab einer Spende von 7,50 Euro gibt dafür auch etwas zurück: Von T-Shirts über eine Kistenkühltasche oder ein 5gegen2-Abo frei Haus. Der Wert des Dankeschöns hängt natürlich vom Spendenvolumen ab.

Die beiden Mit-Gründer Dirk und Philipp melden sich auch in einem Video-Statement persönlich zu Wort und erklären Hintergründe und Rahmenbedingungen ihres Projekts. 20.000 Euro brauchen die Macher nun im ersten Schritt, um 1.000 Kisten zu produzieren. Diese Hürde zu überspringen, dürfte jedoch ein Leichtes sein. In den ersten 12 Stunden liefen bereits stolze 6.950 Euro auf, heute sind es bereits gut 8.500 Euro – und es kann noch 37 Tage lang gespendet werden.