Anzeige

National

Spanische Polizei prügelt auf Bayern-Fans ein

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 19. April 2017
Quelle: imago

Während der Halbzeitpause des Champions-League-Spiels zwischen Real Madrid und dem FC Bayern München ist die spanische Polizei unter massivem Schlagstock-Einsatz gegen Bayern-Fans im Gästeblock vorgegangen. 

Darüber hinaus rissen die Polizisten Zaunfahnen von Münchner Fangruppen von der Balustrade. Einige Fans trugen Platzwunden von den Schlagstöcken davon.

Der Anlass für den Aufmarsch im Gästeblock und das harte Vorgehen der Polizei ist nach wie vor unklar. Auch der FC Bayern München hat sich bislang nicht zu dem Vorfall geäußert. Die spanische Polizei gilt als berüchtigt für ihr unverhältnismäßig hartes Vorgehen gegen Fußballfans.

Anzeige

 

Schreibe einen Kommentar