Anzeige

International

Śląsk Wrocław will Rekord brechen

Autor: Maximilian Gehrmann Veröffentlicht: 15. April 2015
Quelle: imago

Der polnische Erstligist Śląsk Wrocław nimmt sich das Thema Inklusion am kommenden Wochenende ganz besonders zu Herzen. Der Verein möchte zum Spiel gegen Lechia Gdańsk bis zu 1000 Menschen mit Handicap im „Municipal Stadium“ willkommen heißen und so einen Rekord brechen.

Anzeige

Zusammen mit der Initiative für Fußballfans mit Behinderung möchte der schlesische Klub die Inklusion im Stadion fördern. Hierzu verspricht der Verein freien Eintritt für alle Fans mit Behinderung. Um der Aktion besonderen Nachdruck zu verleihen, haben die Verantwortlichen einen alten Rekord aus Schottland ins Auge gefasst. Damals besuchten mehr als 700 Menschen mit Handicap ein Fußballspiel. Śląsk Wrocław hofft diesen Rekord am Ende brechen zu können und garantiert eine behindertenfreundliche Einrichtung in seinem für die Euro 2012 errichteten Stadion.