Anzeige

National

Seite der „Banda di Amici“ unter neuer Leitung?

Autor: Zienau Veröffentlicht: 29. Januar 2015

Wer dahinter steckt, ist bislang unklar. Dass die Nürnberger Ultras der „Banda di Amici“ aber nicht selbst für den „Relaunch“ ihrer Website verantwortlich zeichnen, dürfte unstrittig sein. Unter der angestammten URL bda.blogsport.de findet man eine Seite, die mit kopulierenden Schweinen aufmacht.

Die Schweine sind mit den Vereinssymbolen des 1. FC Nürnberg und des FC Schalke verziert. Kommentiert wird das Ganze mit den Sprüchen „Ich glaub mein Schwein pfeift!“ und „Ich bereue diese Liebe nicht“. Die Überschrift der neuen Seite lautet zudem „Scheiß FCN“.

Anzeige

Die „Banda di Amici“ hatte in der Vergangenheit mit Aktionen gegen den SpVgg Greuther Fürth und den FC Bayern Aufsehen erregt. Damals hatten die Nürnberger Ultras jeweils Flaggen der anderen Fanclubs entwendet und ihre Beute, im Internet und bei den Duellen der Vereine, präsentiert.

Ob die Website gehackt oder von der „Banda di Amici“ aufgegeben und die URL von Gegnern der Nürnberger übernommen wurde, steht nicht fest.

So sah die Seite jedenfalls vor der Umstrukturierung aus.

mz