Anzeige

National

Schwarz-Gelbe Invasion in München

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 29. November 2016
Quelle: imago

Am Samstag (13:00 Uhr) empfängt der TSV 1860 München die SG Dynamo Dresden. Die Dynamo-Fans könnten diese Partie zu einem Heimspiel im fremden Stadion machen.

Anzeige

Wie das Portal dieblaue24.de berichtet, werden am Samstag mehr als 15.000 Dresdner in der Münchner Arena erwartet. Zum Vergleich: Zum letzten Löwen-Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern kamen insgesamt gerade einmal 17.600 Zuschauer.

Zwar fasst der Gästeblock der Allianz Arena maximal 7.500 Fans, doch offenbar haben sich zahlreiche Dynamo-Anhänger bereits mit Karten für die angrenzenden Bereiche eingedeckt. Auf seinem Ticketportal weist der TSV 1860 vorsorglich darauf hin, dass Gästefans der Zutritt zu den Heimbereichen verwehrt werden kann. Der Verein will sich jedoch bemühen, „entsprechende Kapazität für die zahlreichen Gästefans zu schaffen.“ Ausreichend Platz sollte in der großen Arena eigentlich zur Verfügung stehen.