Anzeige

International

Schottische Fußballfans am Flughafen Weeze gestrandet

Autor: Sören Stephan Veröffentlicht: 09. September 2014
Quelle: imago

In der vergangenen Nacht mussten am Flughafen „Düsseldorf – Weeze“ Notlager für schottische Fußballfans errichtet werden, da eine verspätete Maschine aufgrund des Nachtflugverbotes nicht mehr landen durfte.

Nach der knappen Niederlage im Auftaktspiel der EM-Qualifikation gegen Deutschland haben einige schottische Anhänger gestern Nacht den nächsten Dämpfer erhalten.

Anzeige

Rund 160 Fans befanden sich gestern auf der Rückreise von Weeze nach Schottland. Die Ryanair-Maschine sollte vom Flughafen Weeze aus nach London und von dort aus weiter nach Schottland fliegen. Allerdings hatte das Flugzeug eine derartige Verspätung, dass es wegen des Nachtflugsverbotes nicht mehr landen durfte, was für die Schotten eine weitere Nacht in Deutschland bedeutete. Notdürftig wurden Nachtlager hergerichtet und die Fans konnten auf Feldbetten, Decken und anderen Unterlagen schlafen. Zwei schottische Fans mussten in ein Krankenhaus gebracht werden, da sie erkrankt waren.

Laut Informationen von Antenne Niederrhein konnte der Großteil der Schotten heute morgen ihre Rückreise fortsetzen.

st