Anzeige

International

„Schnapsidee“: Basler Fanszene mit Freibier gegen Alkoholverbot

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 02. März 2018
Quelle: imago

Aus Sicherheitsgründen hat die Schweizer Polizei für das Spiel des FC Basel gegen den FC Zürich den Ausschank von Alkohol im und um den Basler St. Jakob-Park verhängt. Die Balser Fanszene will sich davon jedoch nicht beeindrucken lassen.

„Entgegen unserer sonstigen Haltung zur Dorfdisco-Mentalität rufen wir dazu auf, am Samstag möglichst betrunken ins Joggeli zu kommen.“ Dazu fordert die Muttenzerkurve alle Fans auf, sich Bier von zu Hause zum Stadion mitzubringen.

Anzeige

Für die „Faulen“ soll es jedoch auch ab 16:15 Uhr Freibier auf der Plattform hinter der Kurve geben. Das Ausschankverbot im Umfeld des Stadions gilt erst ab 17 Uhr. Anstoß der Partie ist um 19 Uhr.

Mit ihrer Aktion wollen die Fans das Verbot der Polizei als „Pseudomaßnahme“ und „Schnapsidee“ entlarven. Bei aller Bierlaune mahnt die Muttenzerkurve gleichzeitig dazu, die eigene Mannschaft voranzutreiben, vor allem wenn es nicht so laufen sollte wie gewünscht.

Mit einer ähnlichen Aktion hatten auch bereits Ultras des FC St. Pauli im November 2015 auf ein Alkoholverbot der Polizei reagiert.