Anzeige

National

Schlägerei zwischen 150 bis 250 Fans

Autor: peter Veröffentlicht: 12. Mai 2014
Quelle: Jeronimo Ort

Laut Polizeiangaben kam es am vergangen Samstagabend auf einer Rastanlage in Bayern zu Ausschreitungen zwischen etwa 150 bis 250 Fußballfans. Die beiden Fan-Gruppen, die Eintracht Frankfurt und dem 1. FC Nürnberg zuzuordnen sind, trafen sich demnach auf einer Raststätte an der A3 bei Rohrbrunn und haben „wahllos aufeinander eingeschlagen“, berichtet die Polizei.

Anzeige

Die ersten Polizeistreifen konnten aufgrund der Anzahl der Fans nichts ausrichten, die Auseinandersetzung konnte erst durch ein Großaufgebot der Polizei beendet werden.

Die Beamten schließen zum jetzigen Zeitpunkt nicht aus, dass das Aufeinandertreffen geplant war. Keiner der beteiligten Personen wollte Anzeige erstatten.