Anzeige

National

Schalker Ultras präsentieren VfB-Fahnen

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 28. Januar 2018
Quelle: imago

Rund 5.000 Fans begleiteten den FC Schalke 04 zum Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart. Im Gepäck hatten einige von ihnen ein paar Provokationen für die Heimfans. 

Noch während der ersten Halbzeit präsentierten Schalker Ultras im Gästeblock einige Schals und weitere Fanutensilien der Cannstatter Kurve. Auch die Fahnen der Fanclubs „Courage Gerlingen“ und „Alt Hall“ fanden sich verkehrt herum in den Händen der Schalker Ultras wieder.

Wie zahlreiche weitere Fanszenen verzichteten die VfB-Fans in der Cannstatter Kurve während der ersten zwölf Spielminuten auf sämtliche Fanutensilien, um gegen die zahlreichen Hürden und Auflagen bei diesem Thema zu protestieren. Die Ultras Gelsenkirchen beteiligten sich indes nicht an dem bundesweiten Aktionsspieltag.

Anzeige

Bereits im Sommer hatte die Gruppe angekündigt, sich nicht an den bundesweiten Protesten gegen DFB und DFL zu beteiligen, unter anderem weil es ihnen bei den Protesten an konstruktiven Lösungsvorschlägen fehle. Diese hatten sie dann wenig später in einem eigenen Konzeptpapier präsentiert.