Anzeige

National

Schalke-Krise: BVB-Fans planen schon die Abstiegsparty

Autor: fanzeit Veröffentlicht: 26. September 2016
Quelle: imago

Nach fünf Niederlagen in den ersten fünf Saisonspielen steht der FC Schalke 04 mit null Punkten am Tabellenende der Bundesliga. Klar, dass das jede Menge Spott und Häme hervorruft. 

Klar auch, dass insbesondere Fans von Borussia Dortmund sich über die schweren Zeiten beim Reviernachbarn amüsieren können. So laden die „BVB Freunde Deutschland“ bei Facebook für den 20. Mai 2017, den letzten Spieltag der aktuellen Bundesliga-Saison, zur großen „Abstiegsfeier des FC Schalke 04“ ein – und erhalten dafür regen Zuspruch: Bereits mehr als 20.000 Personen haben zugesagt, mehr als 30.000 sind interessiert.

Anzeige

Dass die Sause in Gelsenkirchen tatsächlich zustande kommt, ist dabei jedoch ziemlich unwahrscheinlich: Erfahrungsgemäß sind derlei Facebook-Veranstaltungen eher heiße Luft und dienen vorrangig der Belustigung. Dies gesteht auch Matthias Saathoff, einer der Initiatoren, im Gespräch mit derwesten.de: „Die Party in Gelsenkirchen findet natürlich nicht statt, wir haben uns hier lediglich einen kleinen Spaß erlaubt.“

Dennoch sei eine kleine Feier mit anderen BVB-Fanklubs denkbar – auch wenn Saathoff einräumt, dass er sich über einen Abstieg der Schalker gar nicht so richtig freuen könne. Schließlich würden dann die Derbys fehlen.

Über die Häme, der sie nun ausgesetzt sind, dürfen sich die Schalke-Fans übrigens nicht beschweren. Als Borussia Dortmund vor knapp zwei Jahren im Tabellenkeller festhing, erstellten Schalker Witzbolde ebenfalls Einladungen zu derartigen Abstiegspartys. Doch vielleicht macht das Beispiel der Dortmunder den Schalkern ja auch Mut: Schließlich gelang dem BVB damals nach einer katastrophalen Hinrunde am Ende doch noch die Qualifikation für die Europa League.