Anzeige

National

Schalke kooperiert mit FanZone-App

Autor: Moritz Gutscher Veröffentlicht: 11. Februar 2015
Quelle: imago

Fußballbundesligist FC Schalke 04 kooperiert nun mit der Social Media-App „FanZone“. Das gab der Verein auf seiner Website bekannt.

Anzeige

Mit Hilfe der Anwendung sollen die Fans besser die An- und Abreise koordinieren können und private Mitfahrgelegenheiten organisieren. Alexander Jobst, Marketing-Vorstand bei Königsblau, zeigt sich über die Kooperation erfreut: „Mit FanZone geben wir unseren Fans ab sofort die Möglichkeit, sich für die gemeinsame Fahrt zu unseren Spielen zu organisieren. Dieser Service bietet einen tollen Mehrwert und ermöglicht unkomplizierte Verabredungen zu Fahrgemeinschaften.“

Die App ist für Geräte mit Android- und iOS-Betriebssystem verfügbar. Neben der besseren Organisation von Mitfahrgelegenheiten bietet sie auch einzelne Vergünstigungen und ein Quiz-Spiel. Schalke ist der erste Bundesliga-Klub, der mit dem israelischen Unternehmen kooperiert. Dirk Schluenz, der FanZone-Verantwortliche für Deutschland, erklärt: „Wir sind besonders stolz, mit dem FC Schalke 04 einen der größten und professionellsten Fußballvereine in Deutschland als ersten Partner für unseren Markteintritt in Deutschland gewonnen zu haben. Wir freuen uns, das emotionale Erlebnis eines Fußballspiels für die Fans der Königsblauen jetzt schon bei der Planung der Anreise beginnen zu lassen und über unseren Service gleichzeitig dazu beizutragen, den CO2-Ausstoß durch Individualanreisende zu verringern.“