Anzeige

International

Särge auf dem Grün

Autor: Moritz Gutscher Veröffentlicht: 27. Januar 2015
Quelle: youtube/TVP

Fans des polnischen Klubs Zawisza Bydgoszcz haben sich Zugang zum Stadion verschafft und mehrere Särge auf dem Platz installiert. Das symbolische Begräbnis ist eine deutliche Botschaft in Richtung Spieler und Klubbesitzer.

Der Erstligist aus Bydgoszcz steckt seit Monaten in einer schweren sportlichen Krise. In der Ekstraklasa belegt man nach zehn sieglosen Spielen mit beachtlichem Abstand den letzten Platz. Einige Anhänger haben ihrem Frust nun Luft gemacht und sich in der bedrohlichen Situation für eine nicht weniger bedrohliche Aktion entschieden. Nach der Testspiel-Niederlage gegen Wisla Plock stieg man in der Nacht zum 21. Januar ins heimische Zdzislaw-Kryzyszkowiak-Stadion ein.

Anzeige

 

Dort baute man vierzehn Holzsärge und -Kreuze auf, jedes von ihnen trug die Initialen der Spieler, stilsicher umrahmt von haarigen Testikeln. Ein weiterer Sarg ist mit „R.O.“ beschriftet, die Anfangsbuchstaben des Klub-Besitzers Radoslaw Osuch. Über allem prangt ein Banner mit den Worten „Wkłady dziwki Osucha. Jesteście moralnymi trupami“ (dt. etwa: „Osuch, ihr Huren habt die Moral einer Leiche!“) – Eine deutliche Nachricht.

moG