Anzeige

National

RWO beruft Fanvertreter in den Aufsichtsrat

Autor: Mirko Lorenz Veröffentlicht: 10. September 2015
Quelle: RWO Homepage

Rot-Weiß Oberhausen hat Fanvertreter Bernard Schäfer in den Aufsichtsrat aufgenommen, um die Zusammenarbeit zwischen Verein und Fans zu verbessern.

Anzeige

Der 34-jährige Bernard Schäfer ist seit seinem 6. Lebensjahr mit dem Club verbunden. In der Saison 92/93 fing er an regelmäßig die Spiele seines Lieblingsvereins im Stadion zu verfolgen. Seit 96/97 hat er nahezu kein Spiel verpasst. Nur Zuschauen reichte ihm allerdings nicht,  daher wurde er Fanclubmitglied und 1999 schließlich Mitglied der neu gegründeten Ultragruppe Handtuchmafia. Seither beteiligt er sich nahezu jeder Fan-Aktion und opfert einen Großteil seiner Freizeit der Unterstützung der Kleeblätter.

Zu Beginn dieses Jahres gründete sich ein Arbeitskreis mit dem Ziel, die Strukturen und das Miteinander im Verein, sowie seine Wahrnehmung nach außen zu verbessern. Aus dieser Arbeit heraus resultierte das Angebot des Aufsichtsrates, einen Fanvertreter aufzunehmen. Der Arbeitskreis sprach Bernard Schäfer sein volles Vertrauen aus und der Aufsichtsrat nahm ihn bei der letzten Sitzung offiziell auf.